Vortrag im Rahmen der IHK-Veranstaltung »Kreativwirtschaft im Dialog«

Am 1.12.2010 habe ich Gelegenheit, in der IHK-Heidelberg über dieses Thema zu referieren: „Perspektiven für die Ausbildung und Qualifizierung von Selbständigen, Führungskräften und Unternehmern in der Kreativwirtschaft.“

Hier Auszüge aus dem Programm der IHK-Veranstaltung „Kreativwirtschaft im Dialog“:

_Begrüßung durch die IHK Rhein-Neckar; Dr. Gerhard Vogel, Präsident der IHK Rhein-Neckar

_Was tut die IHK für die Kreativwirtschaft?; Petra Hörmann, IHK Rhein-Neckar, Mannheim

_Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes stellt sich vor; Bianca Poppke, Ansprechpartnerin Baden-Württemberg Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes, Stuttgart

_Beratungs- und Fördermöglichkeiten für Gründungswillige und Selbständige aus Kultur- und Kreativwirtschaft; Gernod Kraft, RKW Baden-Württemberg GmbH, Stuttgart

_Branchenspezifische Kreativwirtschaftsförderung: Das Mannheimer Modell zur Förderung von Musikkultur und Musikwirtschaft; Sebastian Dresel, Beauftragter für Musik- und Popkultur der Stadt Mannheim

_Präsentation der Studie „Kreative Ökonomie in Heidelberg“; Prof. Dr. Johannes Glückler, Director of the Institute of Geography, University Heidelberg

_Bottom Up – der Heidelberger Weg; Frank Zumbruch, Beauftragter für Kultur und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg

Info und Anmeldung: hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s