Grassroots-Kampagne zum Image Mannheims

Im Wintersemester 2010/11 versuchen 11 Master-Studierende im „BrandLab Marke-/ Markenkommunikation“, das Markenpotiential der Stadt Mannheim zu sichten und zu heben.

Ziel des BrandLab-Semesters ist die experimentelle Optimierung einer bestehenden Marke. Die Master-Studentinnen und -Studenten haben sich hierfür die „Marke Mannheim“ ausgesucht.

Nach einer Phase intensiven Desktop-Researches und vergleichender Analysen erkannten die Studierenden, daß weitere rational-orientierte Analysen das anerkanntermaßen vorhandene Image-Problem Mannheims nicht lösen helfen würden. Stattdessen setzen sie nun auf einen assoziativen Ansatz, der das emotionale Potential der Beziehungen der Bürger und Bürgerinnen der Stadt Mannheim zu ihrer Quadratestadt ausloten soll. Hierfür entwickelten sie einen integrierten Kampagnenansatz, der bei dem Verantwortlichen für das Stadtmarketing Mannheims auf volle Begeisterung traf.

Derzeit wird in Kooperation mit dem Stadtmarketing Mannheim auf der Basis eines entwickelten Sponsorenpapiers geprüft, ob sich die Kampagne realisieren lässt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s