IMD Förderpreis 2010 an BEMBEL WITH CARE

Mein IMD Institut für Marke und Design fördert mit Strategien und konkreten Massnahmen die Entwicklung der Kreativwirtschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Sinne dieses Fördergedankens hat das IMD bereits folgende Massnahmen eingesteuert:

2008: DESIGNERSALON – das zyklische, informelle Treffen der Kreativen der Region im Cafè Prag
2009: c-hub – das von der Stadt Mannheim getragene Online-Portal der Kreativwirtschaft der Region
2010: IMD Förderpreis

Der IMD Förderpreis wird jährlich einmal verliehen an Absolventen der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim
_die den Mut haben, sich in Mannheim | der Metropolregion Rhein Neckar als Kreative selbständig zu machen
_und dies mit einer besonderen Idee, einem besonders innovativen Ansatz tun.

Die Gewinner des IMD Förderpreises 2010 sind Kjetil Dahlhaus und Bededikt Kuhn.

Beide haben mit der Gründung einer Design- bzw. Werbeagentur den Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit in der Region gewagt. Was Kjetil und Benny darüber hinaus zu den eindeutigen Gewinnern des IMD Förderpreises macht, ist ihre überzeugte Hartnäckigkeit bei der Entwicklung ihrer eigenen Apfelweinmarke BEMBEL WITH CARE.

Kjetil und Benny entwickelten BEMBEL WITH CARE zunächst als studentisches Projekt in meinem Kurs Werbliches Design. Als sich dann aber ihr potentieller, realer Auftraggeber im letzten Moment doch nicht durchringen konnte, das Projekt »in echt« umzusetzen, beschlossen die beiden, BEMBEL WITH CARE in Eigenregie weiter zu führen. Zunächst entwickelten sie um das Produktdesign herum einen kompletten Messeauftritt incl. Merchandising-Artikeln. Was ihnen fehlte, war das Produkt: der Apfelwein. Die von Kjetil und Benny ausgestellten Fässer waren noch leer.

Doch schon auf der zweiten Fachmesse gelang es ihnen, einen der führenden Apfelweinproduzenten von ihrer Marke zu überzeugen. Damit wurde BEMBEL WITH CARE zur echten Marke. Mit weiteren Produktinnovationen mischten sie buchstäblich den traditionell geprägten Apfelwein-Markt auf
_Apfelwein als Mischgetränk mit Cola
_Apfelwein in Dosen.

Ihr unternehmerisches Engagement, das längst weit über klassische Designleistungen hinaus reicht, trägt nun deutliche Früchte. BEMBEL WITH CARE ist seit März 2010 fest im Sortiment einiger Supermarktketten gelistet sein. Und auch im Ausland wurden erste Dosen gesichtet.

Das IMD ehrt Kjetil Dahlhaus und Benedikt Kuhn mit dem IMD Förderpreis 2010, weil es ihnen beispielhaft gelungen ist, die hohe Innovationskraft strategischen, transmedialen Designs und deren wirtschaftliche Relevanz eindrücklich zu belegen. Ihnen gelang mit BEMBEL WITH CARE
_die strategische Positionierung von Apfelwein als Lifestyle-Produkt in einem traditionell geprägten Markt
_ein differnzierendes, alleinstellendes Markendesign auf der Basis eines Story-Telling-Ansatzes
_ein medienübergreifend konsistenter Auftritt ihrer Marke – vom Produkt über den POS und das Merchandising bis in die neuen Medien
_die integrierte Kommunikation auf allen für sie relevanten Kanälen – seit der Preisverleihung sogar mit eigenem Song.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s